Schweißvorrichtung für Triebwerkreparatur
LUFTHANSA - TECHNIK

  • Lufthansa - Präzisionsteile, Konstruktion, Fertigung Sicherheit hat im Flugverkehr höchste Priorität
  • Lufthansa - Präzisionsteile, Konstruktion, Fertigung Die Triebwerke großer Jets werden genau geprüft
  • Lufthansa - Präzisionsteile, Konstruktion, Fertigung Die Reparatur der hochwertigen Technik lohnt sich
  • Lufthansa - Präzisionsteile, Konstruktion, Fertigung Unsere Schweißvorrichtung erleichtert die Wartung

Es ist kein Ausdruck von Überheblichkeit, wenn Lufthansa Technik ihre Kompetenz mit dem Slogan bewirbt: "Hersteller kennen die Stärken ihrer Triebwerke – wir kennen ihre Schwächen." Durch den direkten Kontakt mit den Problemen der Triebwerke im täglichen Betrieb einer weltweiten Kundenflotte stehen die Lufthansa Technik-Ingenieure vor der Herausforderung, ein geeignetes Verfahren zur Reparatur von beschädigten oder verschleißanfälligen Teilen zu entwickeln.


Früher gab es bei größeren Defekten selten eine Alternative zur Verschrottung und dem Ersatz durch ein teures Neuteil. Inzwischen entwickeln Experten innovative Reparaturverfahren, die für die Flugzeugbesitzer ebenso kostengünstige wie langlebige Lösungen bieten. Wir bei FMB sind stolz darauf, zu diesen Experten zählen zu können.


Für die Lufthansa - Technik haben wir eine Haltevorrichtung entwickelt und konstruiert, mit deren Hilfe spezielle Teile eines Triebwerks geschweißt werden können, ohne dass komplizierte Demontagen oder der Austausch der gesamten Baugruppe nötig sind.

Stellenangebote

Zerspanungsmechaniker
Fachrichtung Frästechnik (m/w)
> > Weitere Informationen

Werkzeugmechaniker/
Schlosser (m/w)
> > Weitere Informationen


Aktuelles

25 Jahre FMB (1991–2016)
> > Weitere Informationen

FMB – Ihr Expresslieferant
> > Weitere Informationen